In M-V leben gemessen an der gesamten Bevölkerung nur sehr wenige Ausländer. Die Ausländerquote liegt bei niedrigen 1,8%. Damit haben von den knapp 1,7 Mio. Einwohnern nur etwas über 30000 Menschen einen ausländischen Pass. Weit mehr als die Hälfte davon leben in den sechs kreisfreien Städten. Ausländische Bevölkerung in den Dörfern gibt es in M-V praktisch nicht. Bundesweit haben wir hinter Thüringen, die niedrigste Quote überhaupt. Im Westen leben vier- bis fünfmal so viele Ausländer wie in M-V. Zugleich sind wir das Bundesland mit der höchsten rechtsextremen Einstellung. Das hat eine Untersuchung im Auftrag des Friedrich-Ebert-Instituts ergeben. (weiterlesen…)

Kategorie: Allgemein | Autor: Christian | 895 Kommentare